Home | Kontakt | Impressum | Datenschutz
... bringt wieder Sonne in Ihr Leben

AGB`s

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Praxis: KUMA-Wege für Mensch und Tier


Die nachstehenden Bedingungen gelten für alle Lieferungen, Seminare und Ausbildungen von KUMA-Wege für Mensch und Tier, Am Stadtpark 95 (im Heilzentrum Helios) in 90409 Nürnberg, nachfolgend KUMA-Wege genannt.

Soweit schriftlich nicht anders vereinbart, gelten alle künftigen Geschäftsbeziehungen, selbst wenn sie nicht nochmals ausdrücklich vereinbart werden.

Spätestens mit dem Zusenden der PDFs oder Bücher gelten diese Bedingungen als durch den Kunden angenommen. Die Bedingungen können von KUMA-Wege jederzeit mit Wirkung für künftige Lieferungen geändert werden.

Andere Allgemeine Geschäfts- und Einkaufsbedingungen des Kunden gelten auch dann nicht, wenn ihnen im Einzelfall nicht ausdrücklich widersprochen wurde.

1. Angebote und Vertragsschluss

1.1 Die Angebote von KUMA-Wege sind freibleibend und unverbindlich. Bestellungen des Kunden erfolgen durch Anfrage per Mail. Die Bestätigung des Eingangs der Bestellung erfolgt durch KUMA-Wege unmittelbar nach Eingang des für die bestellten Waren angegebenen Kaufpreises.

Ein rechtswirksamer Vertrag kommt entweder durch diese schriftliche Bestätigung oder spätestens mit dem Versand durch KUMA-Wege zustande.

1.2 Die Darstellung der Produkte auf den Seiten von KUMA-Wege stellt kein rechtlich bindendes Angebot dar, sie ist unverbindlich.

2. Lieferungen

2.1 Erworbene PDFs und Bücher enthalten ein einfaches Nutzungsrecht.

2.2 Der Käufer ist nicht berechtigt, eine Publikation zu vervielfältigen, zu verbreiten, öffentlich wiederzugeben oder öffentlich zugänglich zu machen. Einzelne Vervielfältigungen, z.B. Kopien und Ausdrucke, dürfen nur zum privaten und sonstigen eigenen Gebrauch angefertigt werden (§53 UrhG). Die Herstellung und Verbreitung von weiteren Reproduktionen ist nur mit ausdrücklicherGenehmigung gestattet.

2.3 Die Preise für die angebotenen Publikationen richten sich nach der Preisangabe auf den jeweiligen Produktseiten.

3. Zahlungen

Alle Angebote von KUMA-Wege können nur über Vorkasse oder Rechnung erworben werden. Der erworbene Artikel wird als PDF per Mail oder als gebundenes Buch bereitgestellt.

4. Lieferzeiten

Verzögerungen beim Herunterladen aufgrund höherer Gewalt sowie in Folge von Ereignissen, die KUMA-Wege die Bereitstellung nicht nur vorübergehend wesentlich erschweren oder unmöglich machen – hierzu gehören insbesondere Streik, Aussperrung, behördliche Anordnung, Ausfall von Maschinen, Unglücksfälle oder Naturkatastrophen – hat KUMA-Wege auch bei verbindlich vereinbarten Fristen und Terminen nicht zu vertreten. Sie berechtigen KUMA-Wege die Bereitstellung um die Dauer der Behinderung zuzüglich einer angemessenen Anlaufzeit hinauszuschieben. Auf die genannten Umstände kann sich KUMA-Wege nur berufen, wenn der Kunde unverzüglich darüber benachrichtigt worden ist.

5. Gewährleistung

5.1 Eine Reklamation wegen inhaltlicher Mängel der Publikationen ist eigentlich ausgeschlossen. Sollte Ihnen aber einmal ein PFD oder Buch so gar nicht zusagen, so melden Sie sich gern per Mail bei mir. Sie erhalten dann den Kaufpreis in Form eines Gutscheines zurück.

5.2 PDFs und Bücher sind vom Kunden unverzüglich auf Übereinstimmung mit den vertraglichen Spezifikationen zu prüfen. Sie gelten als vertragsgemäß, wenn der Kunde nicht innerhalb von 8 Tagen nach dem Kauf bei  KUMA-Wege schriftlich, per Email oder telefonisch unter der Nummer +49 (0) 91 32 73 59 83 die festgestellten Mängel reklamiert. Mängel, die auch bei sorgfältiger Prüfung innerhalb dieser Frist nicht entdeckt werden können, sind KUMA-Wege unverzüglich nach Entdeckung schriftlich mitzuteilen.

5.3 Mängelansprüche bestehen nicht bei nur unerheblicher Abweichung von der vereinbarten Beschaffenheit oder bei nur unerheblicher Beeinträchtigung der Brauchbarkeit.

5.4 Im Fall der Mitteilung des Kunden, dass PDFs oder gebundene Bücher Mängel aufweisen, steht KUMA-Wege ein Nachbesserungsrecht zu.

5.5. PDF`s, die nachweislich beim Käufer angekommen sind, werden kein zweites Mal zugeschickt.

6. Haftung

6.1 Bei Verletzung wesentlicher Vertragspflichten haftet KUMA-Wege bis zur Höhe des vertragstypischen vorhersehbaren Schadens. Darüber hinaus sind Schadensersatzansprüche, unabhängig von der Art der Pflichtverletzung, ausgeschlossen, soweit nicht vorsätzliches oder grob fahrlässiges Handeln vorliegt.

6.2 Ansprüche auf entgangenen Gewinn, ersparte Aufwendungen, aus Schadensersatzansprüchen Dritter sowie auf sonstige mittelbare und Folgeschäden, die durch die Lieferungen an anderen Rechtsgütern entstanden sind, sind ausgeschlossen.

6.3 Die Haftungsbeschränkungen und –ausschlüsse in den Absätzen 1. und 2. gelten nicht für Ansprüche nach dem Produkthaftungsgesetz sowie für Ansprüche wegen Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit. Die Haftung von KUMA-Wege ist auch in Fällen grober Fahrlässigkeit auf den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden begrenzt, wenn keiner der in Satz 1 aufgeführten Ausnahmefälle vorliegt.

7. Widerrufsrecht

Kunden haben als Verbraucher grundsätzlich ein gesetzliches vierzehntägiges Widerrufsrecht. Nach § 356 Abs. 5 BGB erlischt das Widerrufsrecht bei einem Vertrag über die Lieferung von nicht auf einem körperlichen Datenträger befindlichen digitalen Inhalt, wenn der Unternehmer mit der Ausführung des Vertrags begonnen hat, nachdem der Verbraucher ausdrücklich zugestimmt hat, dass der Unternehmer mit der Ausführung des Vertrags vor Ablauf der Widerrufsfrist beginnt, und seine Kenntnis davon bestätigt hat, dass er durch seine Zustimmung mit Beginn der Ausführung des Vertrags sein Widerrufsrecht verliert.

Der Bestellvorgang bei KUMA-Wege ist so gestaltet, dass der Kunde informiert wird, dass sein Widerrufsrecht gem. § 356 Abs. 5 BGB bei einer Zusendung von PDFs erlischt. Die Kunden stimmen ausdrücklich zu, dass KUMA-Wege vor Ablauf der Widerrufsfrist mit der Ausführung des Vertrages beginnt, indem das  PDF nach Abschluss des Bestellvorgangs zum Versand bereit gestellt wird.

Den Kunden ist bekannt, dass sie durch diese Zustimmung mit Beginn der Ausführung des Vertrages ihr Widerrufsrecht verlieren.

Widerruf bei Büchern, der Ausbildung per Mail und bei Selbsthilfekursen:

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, werde ich Ihnen alle Zahlungen, die ich von Ihnen erhalten habe, unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei mir eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwende ich dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Ich kann Ihnen die Rückzahlung bei meinen Büchern und Selbsthilfekursen verweigern, bis ich die Waren wieder zurückerhalten habe oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn bzw. sieben Tagen ab dem Tag, an dem Sie mich über den Widerruf dieses Vertrags unterrichtet haben, auf eigene Kosten an mich zurückzusenden oder zu übergeben. In folgenden Fällen wird Ihnen das Porto zurückerstattet:

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Bei meiner Online-Ausbildung können Sie im Falle eines Widerrufs das erste PDF als Geschenk behalten. Sollten Sie in dieser Zeit jedoch bereits meinen dazugehörigen Mailservice in Anspruch genommen haben, berechne ich Ihnen anteilig den Wertverlust. Dieser wird von Ihrem bereits bezahlten Betrag abgezogen.

Hier finden Sie das Muster-Widerrufsformular.

(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden es an mich zurück.)

- An
KUMA-Wege für Mensch und Tier
Inh. Mandy Kuckuk,
Am Stadtpark 95 (im Heilzentrum Helios)
90409 Nürnberg
Tel.: +49-9132-735983
E-Mail: kontakt@kuma-wege.de

- Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/ die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)

- Bestellt am (*)/erhalten am (*)

- Name des/der Verbraucher(s)

- Anschrift des/der Verbraucher(s)

- Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)


- Datum

___________
(*) Unzutreffendes streichen.


8. Seminare und Ausbildungen

8.1. Teilnahmebedingungen:

Die Teilnahme erfordert keine besonderen Vorkenntnisse. Der Teilnehmer muss jedoch mindestens 18 Jahre alt sein. Bei bekannten psychischen oder physischen Leiden entscheidet der Teilnehmer eigenverantwortlich über seine Teilnahme. Bei Zweifeln holen Sie sich bitte ärztlichen Rat ein. Für Ihr Verständnis vielen herzlichen Dank!

8.2. Zahlungsvereinbarung:

Da die Teilnehmeranzahl für meine Seminare und Ausbildungen auf sechs bzw. zehn Leute begrenzt ist, werden alle Anmeldungen in der Reihenfolge ihres Einganges berücksichtigt. Bitte überweisen Sie deshalb Ihren Betrag rechtzeitig vor Kursbeginn auf das angegebene Konto, da Ihr Platz sonst unter Umständen verfällt.

8.3. Veranstaltungsort: Alle Seminare und Ausbildungen finden im Heilzentrum Helios in Nürnberg statt.

8.4. Veranstaltungsunterlagen:

Alle Unterlagen in meinen Seminaren und Ausbildungen sind urheberrechtlich geschützte Texte und Materialien. Sie sind daher ausschließlich zu Ihrer persönlichen Verwendung bestimmt. Jegliche Vervielfältigung, Nachdruck oder die Weitergabe an Dritte ohne ausdrückliche Zustimmung von mir ist nicht gestattet und bedeutet eine Urheberrechtsverletzung, die auch verfolgt werden kann.

8.5. Besondere Hinweise für Teilnehmer an Seminaren oder Ausbildungen:

Die absolvierten Seminare und Ausbildungen berechtigen nicht zur Vornahme von medizinischen Heilbehandlungen an Klienten. Alle Kurse vermitteln bestimmte Inhalte und Fertigkeiten, die aber nicht zur Erteilung oder Abrechnung von ärztlichen Heilbehandlungen befugen. Die Verwendung des erworbenen Wissens liegt daher in alleiniger Verantwortung des Teilnehmers. Der Teilnehmer stellt den Anbieter in diesem Zusammenhang von sämtlichen Ansprüchen Dritter frei, die aufgrund der Verwendung des erworbenen Wissens durch den Teilnehmer gegenüber Dritten bzw. dem Anbieter entstehen.

Der Teilnehmer wird darauf hingewiesen, dass er nach Absolvierung der Ausbildungen oder Seminare keine irreführende Werbung betreiben darf, die dazu führt, dass der Teilnehmer mit staatlich anerkannten Berufen verwechselt oder verglichen wird. In diesem Zusammenhang stellt der Teilnehmer den Anbieter von Ansprüchen Dritter frei.

8.6. Stornierung:

Bei einer Stornierung, die spätestens acht Wochen vor Beginn des Seminars oder der Ausbildung schriftlich beim Anbieter eintrifft, fallen 25 % Stornierungskosten an.

Bei einer Stornierung bis 28 Tage vor Beginn betragen die Stornierungskosten 50 %.

Bei einer kurzfristiger Stornierung (weniger als drei Arbeitstage) oder Fernbleiben vom Seminar oder der Ausbildung werden 100 % der Gebühren fällig.

Stornierungen bedürfen immer der Schriftform und erhalten ihre rechtliche Gültigkeit erst durch die Rückbestätigung. Eine Umbuchung auf einen Ersatzteilnehmer ist jedoch jederzeit möglich und kostenlos.

8.7. Ausfall der Veranstaltung:

Sollte die Veranstaltung aus wichtigen Gründen ausfallen müssen, so besteht Anspruch auf volle Rückerstattung der Teilnahmegebühr. Ansprüche darüber hinaus bestehen nicht.

8.8. Haftung:

Bei Ausfall des Seminars oder der Ausbildung durch Krankheit des Anbieters, bei Nichterfüllung der Mindestteilnehmerzahl von drei Teilnehmern oder bei nicht zu vertretenden Ausfällen durch höhere Gewalt besteht kein Anspruch auf die Durchführung der Seminare oder Ausbildungen. Für Gegenstände, die in die Veranstaltungen mitgenommen werden, oder für sonstige unmittelbare Schäden und Kosten inklusive Verdienstausfall, entgangenem Gewinn oder Ansprüche Dritter, Datenverlust, Reisekosten, Folge und Vermögensschäden jeder Art übernimmt der Anbieter keinerlei Haftung.

9. Datenschutz

Der Schutz Ihrer Privatsphäre ist für mich sehr wichtig. Auf einer eigens dafür vorgesehenen Seite informiere ich Sie deshalb im Detail über den Umgang mit Ihren Daten sowie über die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten. Klicken Sie dazu einfach hier.

10. Online-Streitbeilegung

Am 09.01.2016 tritt die Verordnung mit der (EU) Nr. 524/2013, zur „Online-Beilegung verbraucherrechtlicher Streitigkeiten“ in Kraft. Diese sogenannte ODR-Verordnung (Online Dispute Resolution) hat das Ziel, eine unabhängige, unparteiische, transparente, effektive, schnelle und faire außergerichtliche Möglichkeit zur Beilegung von Streitigkeiten zu schaffen. Diese Streitigkeiten können sich aus dem grenzüberschreitenden Online-Verkauf von Waren oder der Bereitstellung von Dienstleistungen innerhalb der gesamten EU ergeben. Das Ziel dieser Verordnung soll durch die Einrichtung einer Online-Streitbeilegungsplattform (OS-Plattform) auf EU-Ebene und die Regelung der Zusammenarbeit mit den nationalen Stellen für die alternative Streitbeilegung erreicht werden. Sie erreichen diese Plattform durch Anklicken folgenden Links: http://ec.europa.eu/consumers/odr.

10. Allgemeine Bestimmungen

10.1 Sollte eine der Bestimmungen dieses Vertrages unwirksam sein, so wirkt sich dies nicht auf die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen aus. Statt der unwirksamen Bestimmung soll stattdessen eine Regelung eingreifen, die den verfolgten Interessen der Vertragsparteien am nächsten kommt. Alle vertraglichen Vereinbarungen sowie Änderungen und Aufhebungen derselben bedürfen der Schriftform. Dies gilt auch für Abreden über die Aufgabe dieser Schriftformvereinbarung.

12. Für das Vertragsverhältnis zwischen KUMA-Wege und dem Kunden gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland.

13. Ansprechpartner

KUMA-Wege für Mensch und Tier
Inhaberin: Mandy Kuckuk
Am Stadtpark 95 (im Heilzentrum Helios)
90409 Nürnberg
Mail: kontakt@kuma-wege.de

Amtsgericht Erlangen