Home | Kontakt | Impressum
... bringt wieder Sonne in Ihr Leben

Ihre Fragen an mich


Wie funktioniert die KUMA-Methode ganz genau?

Mit welchen Problemen kann ich zu Ihnen kommen?

Wie kann mir Ihre Methode helfen, eine chronische Erkrankung loszuwerden?

Arbeiten Sie mit Ärzten zusammen und umgekehrt?

Behandeln Sie auch energetisch?

Worin besteht der Unterschied Ihrer KUMA-Methode zu anderen Methoden?

Wieso heißt Ihre Methode KUMA?

 

Wie funktioniert die KUMA-Methode ganz genau?

Die KUMA-Methode basiert auf einer sehr gelungenen Synthese von östlicher Weisheit und westlicher Psychologie. Denn nur durch diese Verschmelzung ist es möglich geworden, nach und nach die drei folgenden Stufen entstehen zu lassen, mit denen man (fast) jedes Problem lösen kann:

Annehmen - Leben - Loslassen


Um ein Problem mit Hilfe der KUMA-Methode lösen zu können, ist es also nötig, jenes auf der ersten Stufe erst einmal annehmen zu können. Und genau das geschieht bei KUMA durch Verstehen. Aus diesem Grund hält meine Methode in dieser Phase eine Menge Abfragetechniken bereit, mit denen Antworten auf all Ihre Fragen möglich sind.

In der zweiten Phase geht es darum, diese Antworten zu leben. Dazu überträgt man jene ins Hier und Jetzt. Denn nur dort ist es möglich, ein Problem wirklich zu lösen, wodurch es in der dritten Stufe für immer losgelassen werden kann.

Ich möchte Ihnen das an einem ganz einfachen Beispiel erklären: Nehmen wir dazu einmal an, Sie hätten schon immer in der Mitte des Monats zu wenig Geld in Ihrem Portemonnaise. Dann gibt Ihnen die richtige Antwort auf die Frage, warum das so ist, die Möglichkeit, dies zu ändern. Und sobald Sie dies auch tun, kann Ihr Problem für immer gehen.

Durch diese Vorgehensweise gelangen Sie nach und nach zum Raum Ihres Herzens, aus dem heraus man jedes Problem um ein Vieles einfacher angehen kann. Denn sind Sie dort einmal angekommen, müssen Sie nicht mehr eine Stufe nach der anderen ablaufen. Stattdessen können Sie nun die drei Stufen: Annehmen - Leben - Loslassen auf einmal erfahren, z.B. mit Hilfe einer KUMA-Meditation.

Mit welchen Problemen kann ich zu Ihnen kommen?

Die Menschen, die zu mir kommen, haben viele, viele Fragen. Diese könnten z.B. folgende sein:

Mit Hilfe meiner Methode bin ich in der Lage, Ihnen auf jede dieser Fragen (und natürlich auch aller anderen) eine Antwort zu geben, damit es wieder vorwärts gehen kann. Denn die KUMA-Methode enthält in der ersten Stufe eine Menge Abfragetechniken, um Antworten auf Ihre Fragen zu finden. Aktuelle Beispiele dazu, wie Ihnen dies ganz konkret weiterhelfen könnte, finden Sie demnächst hier.

Wie kann mir Ihre Methode helfen, eine chronische Erkrankung loszuwerden?

Nach meiner Erfahrung steckt hinter jeder Erkrankung eine ganz bestimmte Aufgabe, die es in der ersten Stufe der KUMA-Methode abzufragen und anschließend zu leben gilt. Denn kann ein Mensch verstehen, warum ihn eine Erkrankung ereilt hat und wie er diese wieder loslassen kann, hat sie keinen Grund mehr, da zu sein.

Arbeiten Sie mit Ärzten zusammen und umgekehrt?

Ich arbeite mit Ärzten zusammen. Umgekehrt kommen Ärzte, Heilpraktiker und Psychologen zu mir in meine Beratung. Und manche von ihnen fangen hier sogar Weiterbildungen nach der KUMA-Methode an. Und das finde ich richtig schön. Denn wenn sich schulmedizinisches und alternatives Wissen ergänzen, kann das nur zum Vorteil jedes Klienten sein.

Behandeln Sie auch energetisch?

Ja. Ich habe jedoch die Erfahrung gemacht, dass eine energetische Behandlung allein oft nicht aussreicht, weil die Ursache, sprich die Aufgabe, die z.B. hinter Ihren Schmerzen steckt, nicht gelöst worden ist. Als Akutbehandlung bei Menschen oder Tieren finde ich eine energetische Begleitung jedoch sehr sinnvoll, damit es erst einmal wieder vorwärts gehen kann.

Worin besteht der Unterschied Ihrer KUMA-Methode zu anderen Methoden?

Das ist eine schöne Frage. Die Antwort ist einfach: Jeder Mensch hat einen Weg, auf den er gehört. Und jeder Mensch bevorzugt, um auf diesem Weg seine Erfahrungen machen zu können, eine bestimmte Methode bzw. eine Theorie. Aus meiner Sicht ist schon deshalb keine Theorie in gut oder schlecht oder richtig oder falsch zu unterteilen oder gar als solche zu bewerten, denn jede Methode will ja nur Eines: Das im Moment Unerklärliche erklärlich zu machen - für den Menschen, der genau dies im Moment eben braucht. Aus diesem Grund ist es völlig egal, für welche Theorie oder Methode Sie sich entscheiden. Wichtig allein ist die Art und Weise, wie Sie mit dem dort zu vermittlelndem Wissen umgehen werden, wie Sie dieses in Ihr Leben integrieren und wie viel Lust Sie zum Ausprobieren der verschiedenen Inhalte aufbringen können. Wenn Sie also mit liebevoller Geduld an eine Methode oder Theorie herangehen werden, dann haben Sie auch irgendwann Erfolg! Und dann steht einem Leben, geprägt von Weisheit und Liebe, nichts mehr im Wege. Dies wiederum wird dazu führen, dass Sie alle Theorien oder Methoden, die ein wertvoller Ausgangspunkt Ihrer Suche nach dem eigenen Weg gewesen sind, über Bord werfen können. Denn dann sind Sie dort angekommen sind, wo Sie auch meine KUMA-Methode hinführen könnte: Bei sich selbst.

Wieso heißt Ihre Methode KUMA?

KUMA ist eine von mir entwickelte Methode zum Lösen Ihrer Probleme. Sie besteht aus eine Synthese von östlicher Weisheit und westlicher Psychologie.

Das Wort "KUMA" habe ich gewählt, da es zum Einen die Anfangsbuchstaben meines Namens enthält, zum Anderen aber auch, weil es bereits seit Jahrtausenden in Russland und Japan einen Begriff darstellt, den fast jeder kennt.

So bedeutet KUMA in Russland: Der Bär und wird in einigen Teilen des Landes als spirituelles Krafttier gesehen. Von einem Bären kann man viele Dinge lernen wie sich in Krisenzeiten in seine Höhle zurück zu ziehen und dort den rechten Augenblick für die Lösung von Dingen abzuwarten.

In Japan ist KUMA einer der drei schnellsten Flüsse des Landes. Deshalb ist es nicht immer einfach, nicht gegen, sondern mit ihm zu fließen, sich manchmal seinen Stromschnellen anzupassen und sich dann auch wieder nur auf ihm zu treiben lassen und somit das Leben so zu nehmen wie es ist.

Und genau das werden Sie in KUMA-Beratungen, Ausbildungen und Seminaren erfahren: Dinge zu sehen wie Sie sie noch nie gesehen haben, Dinge zu hören, wie Sie sie noch nie hören konnten und Dinge wahrzunehmen, wie Sie sie noch nie wahrgenommen haben.

Deshalb ist es egal, für welche KUMA-Beratung oder -Ausbildungen Sie sich entscheiden. Ich begleite Sie auf Ihrem persönlichen Weg. Dadurch haben Sie die Möglichkeit entsprechend Ihrer derzeitigen Fähigkeiten zu wachsen und so Ihre Probleme nach und nach zu lösen. Probieren Sie es gerne aus!